Accueil » Produkte » Dichtungsbahnen » Bentofix® X

Bentofix® X mehrkomponentige Geosynthetische Tondichtungsbahn (GTD)

Bentofix® X mehrkomponentige geosynthetische Tondichtungsbahnen (auch bekannt als Bentonitmatten) sind vernadelte Verbundstoffe, die als Dichtungselement eingesetzt werden. Zwischen zwei Lagen Geotextilien ist hoch quellfähiges Natriumbentonitpulver eingekapselt: vollflächig vernadelt und damit erosionssicher. Auf der Gewebeseite ist eine gering durchlässige und gasdichte Polyethylen-Beschichtung fest aufgebracht. Das Ergebnis: eine über die gesamte Fläche richtungsunabhängige und schubkraftübertragende hydraulische Mehrkomponentendichtung mit Replastifizierungseigenschaften.

Lösungen mit Bentofix® X

Wassersäule

Verringert deutlich den Durchfluss durch das Dichtungssystem auch bei hohen Wassersäulen, z. B. im Wasserbau, in Speicherbecken und Teichen

Gasdichtigkeit

Bietet eine verbesserte und sofortige Gasdichtigkeit, z. B. in Deponien und bei technischen Sicherungsmaßnahmen (M TS E)

Grobkörnige Untergründe

Verhindert Bentoniterosion, falls der Untergrund grobkörnig und ein hoher hydraulischer Gradient vorhanden ist, z. B. in Wasserbauanwendungen, Wasserbecken und in Wasserspeicheranlagen

Ionenaustausch

Schützt vor möglichem Ionenaustausch, z. B. bei folgenden Anwendungen: Deponiebau, technische Sicherungsmaßnahmen (M TS E), RiStWag-Grundwasserschutz, Abdichtung von kontaminierten Flächen, Wasserbau, Bergbau, Tanklager, Speicherbecken und Teiche

Austrocknung

Hält den Bentonit feucht und verhindert das Austrocknen von Bentonit, z. B. bei Deponieanwendungen, technischen Sicherungsmaßnahmen (M TS E), im Grundwasserschutz (RiStWag), bei der Abdichtung von kontaminierten Flächen, im Wasserbau, Bergbau und in Tanklagern

Wurzelwuchs

Verhindert oder reduziert das Eindringen von Wurzeln in die Bentonitschicht, z. B. bei Deponieanwendungen, technischen Sicherungsmaßnahmen (M TS E), im Grundwasserschutz (RiStWag), bei der Abdichtung von kontaminierten Flächen, im Wasserbau, in Rückhaltebecken und Speicherbecken

Barriere gegen kritische Flüssigkeiten

Grundwasser muss vor jeder Art von Verschmutzung oder Beschädigung geschützt werden. Verbessert die Abdichtungsfunktion und schützt vor chemischem Kontakt bei Deponieanwendungen, im Grundwasserschutz (RiStWag), bei technischen Sicherungsmaßnahmen (M TS E), bei der Abdichtung von kontaminierten Flächen, im Bergbau und in Tanklagern

Vorteile von Bentofix® X

Bentofix® geosynthetische Tondichtungsbahnen (GTD) sind ein Vorzeigebeispiel für die Fähigkeiten von Geokunststoffen: Im Zusammenwirken mit dem natürlichen Mineral Bentonit ergibt sich ein leistungsfähiger Baustoff.

Durch diesen Verbund entsteht ein Abdichtungsprodukt, das die besten Eigenschaften der beiden Ausgangsmaterialien – Geokunststoff und natürliches Bentonitmineral – in sich vereint. Der Hauptvorteil von Bentofix® X ist, dass es für vielseitige Abdichtungsanwendungen eingesetzt werden kann.

Zwei unabhängige Abdichtungskomponenten

Die gleichmäßig auf dem Gewebe aufextrudierte Polyethylenbeschichtung bildet eine zusätzliche Dichtung noch vor Quellung des Bentonits. Sie dient z. B. als Schutz für den Bentonit gegen Ionenaustausch, kritische Medien und Austrocknung. Die Beschichtung verbessert außerdem die Dichtungseigenschaften und dient als sofortige Gasbarriere.

Geringere Bodenüberdeckung, höhere Leistungsfähigkeit

Die mehrkomponentige Bentofix® X ist wesentlich beständiger gegen Austrocknung und benötigt je nach Anwendung eine geringere Bodenauflast im Vergleich zu einer Standard-Bentonitmatte.

Dauerhafte Langzeitscherfestigkeit

Die zusätzliche Polyethylenbeschichtung von Bentofix® X ist mit glatter (X2) oder strukturierter (X5F und X10F) Oberfläche erhältlich. Gerade die strukturierte Oberfläche erlaubt höhere Kontaktreibungswinkel und damit steilere Neigungswinkel an Böschungen. Die Beschichtung wird zudem homogen extrudiert und ist fest mit der GTD verbunden – ohne zusätzliche Klebetechnik. Dadurch findet keine Schrumpfung oder Schichtablösung in Klimazonen mit hohen Temperaturen statt.

Austrocknungsverhalten von geosynthetischen Tondichtungsbahnen in einem Labortest

Exemplarische Scherspannungen bei 20 kPa Auflast der Bentofix® X Beschichtung gegen verschiedene Materialien

Mehr Dichtungsbahnen

Bentofix®

Bentofix® ist eine vernadelte geosynthetische Tondichtungsbahn (GTD) aus einkapselnden Geokunststoffen und Natriumbentonit und dient zum Dichten. Bentofix® ist auch als Bentonitmatte bekannt.

Carbofol®

Carbofol® ist eine beständige Kunststoffdichtungsbahn (KDB) mit glatter oder strukturierter Oberfläche zum Dichten.